Klassik: Trio-Akkordial - KUKUK-Kernen

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Rückblick > Konzerte
Rückblick auf das Konzert mit dem Trio Akkordial
26. März 2017

Draußen ein wunderschöner Frühlingstag und drinnen der „Frühling“ aus den Jahreszeiten von Astor Piazolla. Draußen die strahlend wärmende Sonne und drinnen herzerwärmend vorgetragene Kammermusik mit Felix Brade (Cello), Kathrin Scheytt (Violine) und Thomas Egler (Flügel).
Das Trio Akkordial konnte das begeisterte Soirée-Publikum auf ganzer Linie mit seiner Spielfreude, seiner Virtuosität und seiner klangfarbigen Interpretationen der Werke von Beethoven, Mendelssohn-Bartholdy und Piazolla überzeugen.
Dank der informativen Einführungen zu den Werken und Geschichten über die Komponisten, von Rudolf Schmid wurde die Musik noch lebendiger und interessanter.
Ein toller Konzertnachmittag, der alle die da waren inspiriert und beseelt in den Abend entließ!

 
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü